Fallstudie: Esperanza, Auberge Resort

 In Allgemein

Sanierung eines exquisiten Resorts ist eine Lektion im Zeitmanagement.

Zusammenfassung

Das Esperanza, Teil der exklusiven Auberge Resorts im schönen Cabo San Lucas Mexiko, wollte 10 ihrer Suiten sanieren. Für dieses Vorhaben wurde die Architektenfirma Tal Studio kontaktiert. Folgende Punkte bereitet dem Esperanza Sorgen :

  • Regelmässige Wartung und Reparaturen der Oberflächen
  • Ablösen des Spachtelbelags
  • Risse und Wasserschaden auf dem Balkon
  • keine schöne Ästhetik
Existing conditions
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortDie Betonböden im Resort sind im schlechten Zustand
Existing conditions
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortDie bestehenden Böden vor der BEschichtung

SEMCO wurde für das Projekt gewählt, da ihr einzigartiges X-Bond System direkt auf die bestehende Oberfläche aufgetragen werden kann. Dadurch würden sich die Kosten und Projektzeit enorm senken.

Die Alternativen

Tal Studio hat sich nach einigen Alternativen wie Stein, Fliesen und einen neuen Überzug angeschaut. Allerdings konnten diese Alternativen die wichtigen Kriterien wie Aufbauhöhe, Wasserdichtigkeit, Zeit und Rückbau nicht erfüllen. Der Baulärm war auch ein grosses Anliegen, da Gäste während der Sanierung im Hotel waren.

SEMCO surface preparation
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortVorbereitungsarbeiten vor der X-Bond Applikation
X-Bond Seamless Stone over existing substrate
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortSEMCO X-Bond Seamless Stone wird direkt auf bestehende Oberfläche aufgetragen
SEMCO X-Bond Seamless Stone
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortSEMCO X-bond Seamless Stone auf bestehendem Betonboden

Strategie

Auf diesem Projekt ist Eile geboten, da eine Hochzeit einer wichtigen Persönlichkeit im Resort bald stattfinden sollte. In diesem Fall heisst es ein Projekt von 6 Wochen Dauer muss auf 4 Wochen verkürzt werden. Um diese enge Frist einhalten zu können, musste das Las Vegas Team andere Experten aus Hawaii, Oregon und Kalifornien in die Ausführung mit einbeziehen. Am Ende von Woche 2 konnten alle nötigen Vorbereitungen und Spachtelungen beendet werden und dann kam El Niño. Der tropische Sturm wütete in der Region und für 4 Tage konnten keine weiteren Arbeiten durchgeführt werden. Das Hotelmanagement konnte aufgrund der geplanten Hochzeit die Frist für das Projekt nicht verlängern, boten aber 6 weitere Leute aus ihrem eigenen Team an. Dank der einfachen Applikation von SEMCO konnten die zusätzlichen Arbeiter schnell integriert werden und man stellte das Projekt sogar 3 Tage vor dem Abgabetermin fertig.

Stencils
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortSchablonen aufgebracht für Pre-Stain Farbe

Lösung

Das ganze Team arbeitet trotz den ganzen Herausforderungen wie hohe Luftfeuchtigkeit, Sturm und keine Aufzüge in den Gebäuden umermüdet weiter. Keines dieser Umstände bewegten die Leute dazu von den vorgegebenen Arbeitsschritten von SEMCO abzuweichen.

esperanza-0245ss
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortSchöne Honeymoon Suit nach den Arbeiten

Am Ende entstanden wunderschöne Böden, die widerstandsfähig gegen den hohen Fussverkehr und das Wetter sind. Ein Standard hoch genug für ein 5-Sterne Luxusresort und das alles wurde vor Abgabetermin fertig.

esperanza-0091ss
Fallstudie: Esperanza, Auberge ResortHoneymoon Suite: Aussicht von der Terrasse

Erfolg

Das Projekt war ein so grosser Erfolg, dass SEMCO seit dem ein weiteres Projekt für die Auberge Resort gemacht hat : das wundervolle Malliouhana in Anguilla -> Mehr Projektfotos hier.

-> Video anschauen

 

Projekt Information

•Vorbereitung: SEMCO Power Cleaner und Stone Soap

•Boden: SEMCO X-Bond Seamless Stone, Color Bond, versiegelt mit X-Crete 400 Matt

•Projektgrösse: 1,100 sqm

 

 

Neueste Beiträge